Mesurez votre audience

Index
Pflöcke von Zucht
Fotos
Favoriten
Gesetzgebung
Nahrung
Die mahlzeit
Reproduktion
Terrarien
Bibliothek

REPTIL :

- Schlangenkes

- Eidechsends

- Schildkrötenr

AMPHIBIEN

INSEKTEN :

- Zuchtreduzierung

- Mannigfaltigs

- Gottesanbeterinnen

- Schmetterling

- Phasmiden

ARTHROPOD :

- Vogelspinnen

- Skorpionen

- Tausendfüßl

Die Bande, die die Eidechsen betreffen
Bibliothek
Fotos und Wartungskarteikarten :

In in C D in F G in K L in O O in S T in Z

DIE EIDECHSEN

 

 Diese kaltblütigen Tiere, die oft von den Kindern mit den Dinosauriern verglichen sind, sind noch so leicht, in der Gefangenschaft zu behalten, wie man ihm glauben könnte. Dennoch passen sich einige Arten daran leichter an , als andere (Eublepharis, Leguan).

Man muß während der Auswahl ihrer Eidechse besonders sorgfältig sein. Ein Leguan wird leicht 1,20m überholen und wird ein Terrarium in seinem Maß erfordern. Einige Saurier sind Herbivoren (sehr wenig) und die Volljährigkeit sind insektenfressend. Man trifft 2 Hauptprobleme während ihrer Zucht:

1/ Nahrung

Lebhafte Insekten sollen, im allgemeinen Grillen, Heuschrecken Pilger, u.s.w. und diese mehrere Male pro Woche verteilt sein. Die Mehlwürmer sollen nur im Falle des "Lagerfehlbestandes" gegeben sein, weil sie an Vitaminen sehr arm sind. Außerdem ist eine Vitamineinlage ursprünglich, diese werden auf den Insekten bestreut sein oder mit Getränkewasser nach dem Zeichen vermischen. Die Nahrungsausteilung soll Mögliche am meisten verschiedenartig gestaltet sein, was nach den Jahreszeiten noch offensichtlich ist.

2/ Die Beleuchtung

Eine Abteilungseinlage UV, die natürlich oder künstlich ist, ist für die tagsblühenden Eidechsen und für die Neugeborenen oft unentbehrlich. Wirklich erlauben sie dem Tier, wesentlichen Kalzium in ihrem Wachstum und Überleben festzulegen.

Diese 2 problem können teilweise folgendermaßen widersprochen sein:

1/Eidechsen Herbivoren wie der Leguan, wie Sauromalus erhebend, u.s.w. aber ist die Einlage von UV wichtig.

2/sich nächtliche Eidechsen verschaffend, die auf Sitzung von Bräune wie Eublepharis zum Beispiel aber in diesem Fall verzichten können, muß man ihnen eine Ernährung auf Basis von der Insekten geben.

Zu wählen nicht leicht...

 

Die Größe des Terrariums wird im Übereinstimmung mit den Arten sein, 60*30*30 für ein Trio von Anolis carolinensis oder 80*80*40 mindestens für Iguana iguana. Die klimatischen Bedingungen werden, eine trockne und öde Mitte für Uromastyx geachtet, oder feucht auch sein sollen und "die" ( künstliche Pflanzen) für Phelsuma "gepflanzt("eingeschlagen") "sind".

Er ist in Anbetracht der Unterschiede biotopes sehr wichtig, die getroffen sind, sich oberhalb vom Kauf ihrer zukünftigen Eidechse gut zu erkundigen. Auch zu überprüfen nicht vergessen, wenn das Reptil in einer besonderen Reglementierung (CITES) wie die Chamäleons nicht unterworfen ist, phelsuma oder der Leguan ( nicht erschöpfende Liste).

Einige Arten können oder schwer zusammen oder dann in besonderen Bedingungen nicht zusammenleben. Für Anolis, um nur er zu nennen, ist es besser, ihn(es) im Harem zu unterstützen, der aus einem Männchen und aus weiblichem 2/3 gegründet ist. Die Anwesenheit 2 Männchen in demselben Terrarium wird den Tod des Beherrschten auf lange Frist verursachen können, ohne daß er automatisch belästigt ist.

 

Für die Temperaturen und den Satz hygrométrie, hängen sie selbstverständlich vom ursprünglichen Ort der Eidechse erneut ab. Wir können beständig 2 dennoch beobachten. Die Premiere, 1 Ecke des Terrariums, die wärmer ist, als der Steuermann, die den thermorégulation des Tieres erlauben werden. Die Sekunde, ein Sinken von Temperatur "Tag / Nacht" einiger Grade bis zu zehn für einige öde Reptilien oder hoher Höhen (Chamäleons).

Schließlich und im Abschluß, zu unterstützen und sogar , die Eidechsen zu reproduzieren, ist, weit entfernt davon für Leute unmöglich zu sein, die um das Wohlsein von Reptil besorgt sind. Sie während Wachstums zu beobachten und zu verstehen(einzuschließen) zu versuchen, versichert Verhalten Sie langer Vergnügungs- und Beobachtungsjahre. 

Die Bande, die die Eidechsen betreffen
Bibliothek
Fotos und Wartungskarteikarten :

In in C D in F G in K L in O O in S T in Z